A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Review

Line Up:

Silver Beard Jones - Bass
Cap'n Eugene Buttscrape - Drums
Tiny Isaac Hacke - Vocals
Rancid Roger Dread - Keyboard
Crafty Carl Drake - Guitar 

https://codeofnelsonsfolly.bandcamp.com/

Alleine der Name dieser EP verrät, das es hier nicht unbedingt immer Bierernst zur Sache geht. Und ja, gute Laune steht hier auf jeden Fall an erster Stelle. Denn die Band versteht es wirklich enorm gut diese mit ihren Songs zu verbreiten. Grob gesagt könnte man die Band als Folk-Metal Band bezeichnen. Wobei hier der Seefahrercharme extrem mitschwingt und gerade dieser sorgt für die gute Laune. Piraten der Neuzeit, das ist Eure Musik. Die Songs sind meist flott, leicht und treibend und sind extrem Tanzgeeignet. Denn wer hier ruhig sitzen bleibt, der muss eigentlich schon Scheintod sein. Gerade das Schifferklavier / Ziehharmonika sorgt für diese Leichtigkeit und diesen enormen Seefahrer Touch. Vor allem der Song “crack jenny´s teacup” und das Alesorm-Cover “keelhauled” wissen bei mir zu punkten. Ich kenne wenige Bands in dieser Richtung, die es schaffen mit so einer Leichtigkeit soviel Spielfreude zu verbreiten, wie es die Jungs von Code of Nelson´s Folly vermögen. Für mich daher durchaus ein würdiger Special Tipp.

8/10

Review von : Peter

RD Sampler

Sampler

CenturyMedia

R. Rocks

Radio.de

B. Butterfly

The Junkers

Radio.de